Sie sind hier: Allgemeines » Schaukasten

B E K A N N T M A C H U N G 2 0 1 7

Im Laufe des Kalenderjahres 2017 verfallen nachstehend aufgeführte Grabstellen auf den kommunalen Friedhöfen des Stadtkreises Potsdam:

Friedhöfe Heinrich-Mann-Allee
1. Neuer Friedhof Potsdam

   a) Reihengräber des Jahres 1992

   b) Kinderreihengräber Jahrgang 1997

   c) Wahlstellen 1986 und Wahlstellen 1992 (25jährige Ruhefrist),
       soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen verlängert wurden

   d) Familiengrabstellen 1967 ( 50jähriges Ruherecht) soweit diese nicht durch
       Zweitbeisetzungen verlängert wurden

   e) Urnenwahlstellen 1998, soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen verlängert
        wurden

   f) Urnenreihenstellen des Jahres 1997

2. Alter Friedhof Potsdam

   a) Wahlstellen des Jahres 1987 und des Jahres 1992 (25jährige Ruhefrist)

   b) Familienstellen von 1967, soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen ver-
       längert wurden

   c) Urnenwahlstellen 1997 , soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen verlängert
       wurden

Friedhöfe Babelsberg und Außenfriedhöfe
Friedhöfe Goethestr. und Großbeerenstr., Alter und Neuer Friedhof Bornim, Friedhöfe Drewitz, Klein-Glienicke und Sacrow, Fahrland, Krampnitz und Kartzow

a) Wahlstellen Jahrgang 1987 und vorher (30 jährige Ruhefrist), soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen verlängert wurden

      b)    Reihengrabstellen Jahrgang 1992 und vorher

c) Urnenwahlstellen Jahrgang 1997 und vorher, soweit diese nicht durch
Zweitbeisetzungen verlängert wurden

      d)    Urnenreihenstellen Jahrgang 1997 und vorher

______________________________

Neuer Friedhof Potsdam - Parken Seiteneingang Drevestraße
Die Oberförsterei Potsdam möchte die Friedhofsbesucher Neuer Friedhof Potsdam nochmals informieren, dass das Parken am Nebeneingang Drevestraße (von der Heinrich-Mann-Allee kommend hinter den Garagen - linke Seite) nicht satthaft ist.

Sollten Friedhofsbesucher dennoch ihr KFZ dort abstellen, müssen Sie mit einem Bußgeld rechen.